Diese Anleitung wurde getestet mit:
  • Excel 2007
  • Excel 2010

Um ein Makro innerhalb von Excel zu erzeugen bedarf es keinem großen Aufwand, die folgenden Schritte zeigen wie es geht.

1. Der schnellste Weg um in den Microsoft Visual Basic Editor zu gelangen geht über das Tastenkürzel “Strg + F11“. Der Weg über das Menü (im Falle von Excel 2007 bzw. Excel 2010) führt über den Reiter “Entwicklertools” (Pfeil 1) um anschließend den Editor mittels der Schaltfläche “Visual Basic” zu öffnen.

Excel VBA Editor

2. Nach betätigen des Tastenkürzels bzw. Menüpunkts sollte sich ein neues Fenster öffnen. Auf der rechten Seite sind alle VBA-Projekte aufgelistet unter den Projekte sollte sich auch ein Projekt befinden, dass den selben Namen trägt wie die aktuell geöffnete Arbeitsmappe.

Um nun ein neues Modul zu erstellen, in dass im Anschluss der VBA-Code für das Makro eingefügt werden soll, muss zunächst mittels Rechtsklick auf das Projekt die Menüpunkte “Einfügen” -> “Modul” (Pfeil 1) betätigt werden.

Neues Modul in VBA-Editor erstellen

In das neu erstellte Modul fügen wir nun folgenden VBA-Code ein:


Sub helloWorld()
   'Öffnet eine Dialogbox mit Text "Hello World"
   MsgBox "Hello World"
End Sub

3. Nach dem Einfügen des Codes ist dieser bereits ausführbar. Hierzu wechseln wir zurück in die aktuell geöffnete Excel-Arbeitsmappe und gehen wieder in den Menüpunkt “Entwicklertools” und betätigen die Schaltfläche “Makros” (Pfeil 1) oder durch die Tastenkombination ALT + F5” und starten das Makro “helloWorld” durch einen Klick auf die Schaltfläche “Ausführen” (Pfeil 2) an. Alternativ kann das Makro bereits im VBA-Editor ausgeführt werden. Hierzu im VBA-Editor einfach die Taste “F5 drücken und das gewünschte Makro auswählen (Alternativ kann mit der Taste “F8” der VBA-Code schrittweise ausgeführt werden).

vba-makro-ausfuehren

Wenn alles geklappt hat sollte ein Dialogfenster erscheinen mit dem Text “Hello World”!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>