Diese Anleitung wurde getestet mit:
  • Excel 2003
  • Excel 2007
  • Excel 2010
  • Excel 2013

Folgende Schritte sollen zeigen wie es möglich ist, ein Marko beim Start einer Excel-Datei automatisch ausführen zu lassen.

1. Zunächst muss die gewünschte Excel-Datei geöffnet bzw erstellt werden in der das Makro später ausgeführt werden soll.

2. Nun muss der VBA-Editor geöffnet werden. Entweder über den Menüeintrag “Enwicklertools” (Pfeil 1) im Menüband mit anschließendem Klick auf den Menüeintrag “Visual Basic” (Pfeil 2) oder mit Hilfe der Tastenkombination “ALT + F11“.

628-bild-1

Hinweis: Die Anleitung Menüpunkt Entwicklertools im Menüband anzeigen zeigt wie sich der Menüpunkt “Entwicklertools” einblenden lässt. Wenn dieser nicht im Menüband angezeigt wird.

3. Auf der linken Seite des VBA-Editors werden die einzelnen Excel-Projekte aufgelistet. Zu jeder Excel-Datei gibt es ein Projekt. Falls mehrere Excel-Dateien geöffnet sein sollten, ist dass richtige Projekt anhand des Dateinames (Pfeil 1) zu erkennen in der das Marko später ausgeführt werden soll. Hier öffnen wir nun das Element “DieseArbeismappe” (Pfeil 2) per Doppelklick.

628-bild-2

4.  Der Inhalt des Elements “DieseArbeismappe” wird im rechten Bereich des VBA-Editors angezeigt. Hier muss nun die folgende Funktion (Pfeil 1) eingefügt werden:


Private Sub Workbook_Open()

Call "Name Funktion/Makro"

End Sub

Im Methodenrumpf kann nun beispielsweise der Name der gewünschten Funktion (Pfeil 2) angegeben werden die beim Start ausgeführt werden soll. In diesem Beispiel heißt die Funktion “halloWelt” und ist im Modul “Modul1″ (Pfeil 3) definiert.

628-bild-3

Hinweis: Wie ein Modul erstellt und ausgeführt wird, zeigt die Anleitung Ein Makro mittels VBA in Excel erstellen und ausführen.

5. Zum Abschluss die Änderungen im VBA-Editor speichern icon-speichern (Pfeil 1) und die Excel-Datei schließen. Beim erneuten Öffnen der Datei wird nun der zuvor in der Funktion “Workbook_Open” definierte Inhalt ausgeführt.

628-bild-4

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>